VarioVent


VARIOVENT ist die Produktbezeichnung eines Steuergerätes für Wettertüren im Bergbau.

Es ist in einem kompakten Stahlblechgehäuse mit den Abmessungen 380 x 300 x 210 mm (B x H x T) eingebaut.



Im Gerätegehäuse befinden sich die elektrischen und pneumatischen Stellglieder zur Fernsteuerung bzw. manuellen Betätigung des Zylinders an der Wettertür.

Über ein eigensicheres, elektrisch betätigtes 3/2-Wege-Magnetventil wird der Zylinder der Wettertür für den Fernwirkbetrieb gesteuert. Die Freigabe der Schaltbefehle erfolgt über eine SPS.


Über einen Taster auf der Gerätetür kann die Wettertür manuell geöffnet bzw. geschlossen werden.



Daneben ist ein NOT-AUS-Taster eingebaut, der den Zylinder an der Wettertür bei Gefahr drucklos stellt.


Im Gehäuseboden befinden sich zusätzlich zwei Schlauchnippel, um einen weiteren, in Reihe geschalteten externen NOT-AUS-Schalter anzuschliessen, der in unmittelbarer Nähe der Wettertür angebracht wird.




Unabhängig von der zuvor beschriebenen Steuerung bieten wir in unserem Produktprogramm ein Befehlsgerät für Wettertüren an.



Das Gerät ist extrem kompakt ausgelegt. Es hat die Abmessungen 200 x 200 x 80 mm (B x H x T) und kann daher selbst in beengten Räumen, z. B. in Wettertürschleusen, zum Öffnen und Schliessen der Wettertür eingesetzt werden.

Der im Gehäusedeckel integrierte NOT-AUS-Taster ist durch einen zusätzlich aufgesetzten Schutzkragen vor mechanischen Beschädigungen geschützt.

Die im Gehäuseboden angebrachten Anschlussverschraubungen sind ebenfalls durch einen Blechkragen geschützt.